Facebook-Werbung – erfolgreich Kampagnen schalten

Facebook verbindet jeden Tag mehrere Milliarden aktive Nutzer, die interagieren und sich darüber informieren. Dies macht die Social-Media-Plattform zu einer der weltweit führenden digitalen Marketing-Plattformen für Unternehmen. Mit der richtigen Strategie sowie speziellem Know-how kann die Werbung im sozialen Netz sehr viele und genau die richtigen Menschen erreichen, die dadurch zu aktiven und potenziellen Kunden werden. Die vielfältigen Möglichkeiten, eine Werbung auf Facebook zu schalten, machen den Prozess besonders für Anfänger nicht gerade leicht. Im Folgenden erklären wir die wichtigsten Grundlagen und geben einige Tipps, die das Erstellen einer Facebook-Werbung erleichtern.

Was bringt Werbung auf Facebook?

Schaltet man eine Ad auf der Social-Media-Plattform, erkennen dies die User lediglich an der kleinen Angabe „gesponsert“ unter dem Facebook-Namen des Unternehmens. Die Werbeanzeigen sehen also nahezu identisch zu den gewöhnlichen Beiträgen aus. Ist die Facebook-Werbung auf die Zielgruppe angepasst und ansprechend sowie informativ gestaltet, wird sie von den adressierten Nutzern auch wahrgenommen. Damit trägt die Anzeige zum Erreichen verschiedener Unternehmensziele bei. Doch welche Ziele erreicht man mit Facebook-Werbung, die auch die Kosten dafür rechtfertigen?

  • Die Reichweite wird erhöht. 
  • Der Bekanntheitsgrad wird gesteigert. 
  • Die Conversions wachsen an. 
  • Die Interaktion mit der Zielgruppe wird verbessert.  

Mit mehr als zwei Milliarden Nutzern jeden Monat kann man auf Facebook jede Zielgruppe, die man mit seiner Werbung erreichen möchte, auch tatsächlich finden. Durch das unkomplizierte Kontrollieren der Anzeigen-Performance im Manager-Tool der Social-Media-Plattform kann diese stetig verbessert werden. Zudem ermöglicht das Werbenetzwerk von Facebook das Ausspielen der Werbung auch auf Instagram, Audience Network und dem Messenger.

Wie kann ich Werbung auf Facebook schalten?

Um eine Facebook-Werbung zu schalten, stellt die Plattform zwei Tools zur Verfügung: den Werbeanzeigenmanager und den Business Manager. Bevor man dort die Anzeigenkampagnen aufbaut, sollten die folgenden Komponenten bereits feststehen:

  1. das Werbeziel
  2. die eigene Zielgruppe
  3. das verfügbare Budget
  4. das Format der Anzeige

Werden diese Bausteine mit Bedacht im Manager-Tool eingestellt, erzielen die Ads erfahrungsgemäß einen größeren Erfolg.

Das Kampagnenziel

Das richtige Marketing-Ziel einer Anzeige oder einer Kampagne definiert, was mit der Werbung für das Unternehmen oder die Marke erreicht werden soll. Von einem höheren Umsatz über eine Steigerung der App-Downloads bis hin zu einer besseren Markenbekanntheit oder mehr Likes können die Werbeziele sehr unterschiedlich sein.

Die Zielgruppe

Um die Menschen mit der Facebook-Werbung zu erreichen, die an dem Inhalt Interesse haben, ist das Verstehen der eigenen Zielgruppe unabdingbar. Im Werbemanager kann diese über das Alter, die Interessen sowie anhand demografischer Daten und Ähnlichem dargestellt werden.

Das Budget

Die Auswahlmöglichkeiten im Punkt Budget ermöglichen eine Kostenkontrolle und Budgetoptimierung. Mit dem vorab festgelegten Budget kann sichergestellt werden, dass wirklich nur der angegebene Betrag für die Anzeigengruppen anfällt und die Facebook-Werbung keine Rechnung in unerwarteter Höhe generiert.

Das Anzeigenformat

Die vielseitigen Formate bieten Vorteile für jeweils unterschiedliche Zwecke. Je nach Kampagnenziel eignen sich bestimmte Aufbereitungen besser als andere. Daher ist es wichtig, das Anzeigenformat auf das Werbeziel abzustimmen. Facebook stellt insgesamt acht verschiedene Anzeigenformate zur Wahl:

Fotos
  • ansprechende Bildermit hoher Qualität
  • einfach und schnörkellos
Videos
  • Bild und Ton in Bewegung erregen mehr Aufmerksamkeit
  • unterschiedliche Längen möglich
Stories
  • perfekt im Mobile Modus
  • sehr flexibel
Messenger
  • personalisierte Ansprache möglich
  • Kunden können sofort mit dem Unternehmen ins Gespräch kommen
Carusel Ads
  • bis zu zehn Bilder und Videos mit eingenem Link möglich
  • Produkteigenschaften können deutlicher hervorgehoben werden
Slidesshow
  • videoähnliche Anzeige
  • gut bei geringem Datenvolumen
Collection
  • Sammlung an Produktangeboten
  • immersiv und visuell
  • lädt sehr schnell
Playable Ads
  • interaktive Vorschau
  • App kann vor dem Kauf ausprobiert werden

Was kostet Facebook-Werbung?

Da das bereitgestellte Budget bereits eingestellt wird, bevor die Anzeige online geht, belaufen sich die Kosten für die Facebook-Werbung sicher nur auf das festgelegte Budget. Wie viel dafür schlussendlich ausgegeben wird, ist die individuelle Entscheidung des Unternehmens. Dabei ist es auch möglich, nur wenige Euro am Tag zu bezahlen. Facebook kann für die Werbung dann nicht mehr ausgeben, als angegeben wurde. Zudem wird die Möglichkeit angeboten, zwischen einem Tagesbudget und einem Laufzeitbudget zu wählen.

Facebook-Werbung mit der Agentur netgrade

Die Werbeanzeigengruppen eignen sich, um die unterschiedlichsten Ziele des Unternehmens schneller zu erreichen. Durch die Komplexität des Themas ist es jedoch verständlich, dass sich nicht jeder, der diese Chance nutzen möchte, alle Vorgänge und Möglichkeiten auf der Plattform vollständig versteht oder sofort umsetzen kann.

Um das Potenzial einer Facebook-Werbung in vollem Umfang zu nutzen, bieten wir unseren Kunden eine vollumfängliche Einführung an. Wir erklären die wichtigen Prozesse so einfach wie möglich, bieten kurze Vertragslaufzeiten an und beantworten jede denkbare Frage, damit sich unsere Kunden wie zu Hause fühlen. Für unser junges und hochmotiviertes Team steht Ihr Erfolg stets an erster Stelle.