SMX 2015 Recap

Mit Netgrade auf der SMX

Um immer ganz vorne am Ball zu bleiben sind wir regelmäßig auf Messen sowie Veranstaltungen im Online Marketing vertreten. Diesmal war ich auf der Search Marketing Expo (SMX) in München. Die SMX ist die größte SEO / SEM Messe der Welt und zudem findet man dort jedes Jahr die hochkarätigsten internationalen Speaker aus der Branche, sowie wichtige nationale Agenturen und Unternehmen. Soviel bereits vorab: Gelohnt hat es sich alleine schon aufgrund interessanter neuer Kontakte, und der hochkarätigen Sessions mit Speakern wie Rand Fishkin (Wizard of MOZ), Markus Tandler (OnPage.org) und Andre Morys.

Die Location der SMX 2015

Rand Fishkin bei der Keynote der SMX 2015

Wie letztes Jahr war die Veranstaltung wieder im Internationalen Kongress Center in der Messestadt West München. Von der Lage ca. 20 min. vom Hauptbahnhof entfernt sicherlich schon mal eine sehr gute Wahl und aufgrund des gegenüberliegenden Hotels erspart man sich die Shuttle Fahrten zum Hotel. Das ICC in München ist wahnsinnig groß und an den Seminarräumen wurde nichts gespart. Hier fand sich modernste Technik sowie professionelles Flair. Seminare wurden mit Videokamera aufgenommen um somit auch den hintersten Plätzen ein optimales Bild zu liefern.Zusätzlich wurde mit einem Top Catering Programm der Gaumen belohnt. Auf der SMX laufen parallel 6 verschiedene Sessions mit hochkarätigem Lineup, von denen man sich natürlich die besten rauspicken muss. Natürlich möchte ich hier nicht jede besuchte Sessions ansprechen, aber zumindest möchte ich euch kurz die wichtigsten Learnings und neue Ideen näherbringen.

Aus der Masse herausstechen!

Eröffnet wurde die SMX 2015 mit einem beeindruckenden Vortrag von Rand Fishkin. Er sprach vom Signal im Rauschen und welche Möglichkeiten wir haben uns aus der Masse hervor zu heben und Dinge vielleicht doch nicht immer so zu tun, wie sie andere bisher getan haben. Zum Beispiel kritisierte er dass die meistgenutzten Keywordtools überlastet sind und wir dadurch immer höhere CPC’s bezahlen da wir nur die bekanntesten und offensichtlichsten Keyword fokussieren. Stattdessen empfiehlt er einen genaueren Blick auf Tools wie Google Suggest und Verwandte Suchanfragen zu werfen, um eventuell relevante Keywords mit hohem Volumen abzugreifen, welche bisher von der großen Masse gemieden wurden. Desweiteren empfiehlt er einen Anteil des Marketing Budgets in nicht skalierbare Maßnahmen zu investieren und sich weniger frequentierte Marktplätze und Werbekanäle rauszusuchen.

Die Zukunft heißt „Mobile First“

Immer häufiger gehört und auch gepredigt wurde „Mobile First“. Cindy Krum und Aleyda Solis zeigten auf, wie extrem relevant die mobile Optimierung der Website mittlerweile ist und noch werden wird. Ab 2016 soll die Dominanz der Desktopsuche endgültig von der mobilen Suche abgelöst werden. Wer hier nicht auf Responsive Webdesign wert legt, müsse in Zukunft mit eklatanten Einbußen in der Conversion Rate rechnen. Bei der Optimierung Mobiler Websiten gilt es jedoch ein paar Dinge zu Beachten. Zum Beispiel sollte Side-to-Side Scrolling sowie Flash vermieden werden. „Above the fold“ sollte zumindest In Punkto CR keine enorm wichtige Rolle mehr spielen, denn hier verhält sich der Nutzer anders (Scrollintensiver) im Vergleich zur Desktopvariante. Zusätzlich sollte darauf geachtet werden dass eine angemessene Schriftgröße verwendet wurde und in Punkto CSS sinnvolle Selektoren ausgewählt wurden. Eine Mobile Website sollte auch weniger Outgoing Links aufweisen als die Desktop Variante.

Fazit

Alle Sessions zu behandeln würde natürlich den Rahmen sprengen aber ich hoffe ich konnte euch eine knappe Übersicht der SMX 15 bieten. Die Search Marketing Expo hat sich nicht nur hinsichtlich der neuen Themen bzw. Learnings gelohnt sondern zudem trifft man beim Networking viele Interessante Kontakte. Einziger Nachteil: Auch wenn die Konferenzen teilweise wirklich hochkarätig besetzt sind, fehlte gerade zwischen den Konferenzen fürs Networking etwas die Zeit. Ein typischer Charakter der SMX: während der Sessions sucht man vergeblich nach Kontakten, denn hier wirkt die Aula wie leer gefegt 😉 . Dennoch eine überragende Messe auf der wir auch nächstes Jahr nicht fehlen werden!

By | 2017-02-25T23:17:51+00:00 März 23rd, 2015|Recaps, SEA, SEO|0 Kommentare

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar