Werbung im Internet – gezielt neue Kunden gewinnen!

Für Werbung im Internet gibt es viele Möglichkeiten, neue und bestehende Kunden zu erreichen. Es kann sowohl Push- als auch Pull-Marketing umgesetzt werden. Viele Unternehmen sind auf der Suche nach einem neuen Verkaufsweg im Internet gelandet. Hier können viele neue Wege des Online-Marketings erschlossen und gezielt neue Kunden gewonnen werden. Wir zeigen Ihnen, welche Vorteile Internet-Werbung bietet und welche Möglichkeiten es hierfür gibt.

Die Vorteile von Werbung im Internet

Aus dem Marketing ist der Online-Bereich nicht mehr wegzudenken, denn die digitale Welt ist für die meisten Menschen Bestandteil ihres Alltags. Werbung im Internet bietet daher entscheidende Vorteile:

Große Reichweite

Mehr Umsatz

Wenig Streuverluste

Umfangreiche Daten

Markenaufbau

Zielgruppen genaue Ansprache

Im Vergleich zu Offline-Medien kennt Werbung im Internet keine Beschränkungen durch Werbeplätze oder Auflagen und kann von mehr Menschen gelesen oder gesehen werden. Durch Online-Werbung kann man also deutlich mehr Menschen erreichen, wodurch die potenzielle Zielgruppe bzw. die Reichweite extrem vergrößert wird.

Verbunden mit der größeren Reichweite ist auch der Vorteil, dass der potenzielle Umsatz größer ist. Je mehr Menschen angesprochen werden können, desto mehr Umsatz kann erzielt werden.

Durch Werbung im Internet kann die Zielgruppe außerdem gezielter angesprochen werden, und das bei geringen Streuverlusten. Hierfür gibt es viele Möglichkeiten, beispielsweise durch die Unterstützung von Marketing-Tools wie Google Ads.

Aufgrund der großen Menge an Daten und Kennzahlen, die im Online-Marketing gesammelt werden können, ist der Erfolg von Internet-Kampagnen einfacher zu messen. Die optimale Messbarkeit von Werbung im Internet ist einer ihrer größten Vorteile.

Mithilfe von Reporting- und Controlling-Tools ist nicht nur die Auswertung von Kampagnen relevant. Durch Rückschlüsse aus den gewonnenen Daten können entsprechende Optimierungsmaßnahmen initiieren und die Kampagnen stetig verbessert werden.

Der Einsatz moderner Online-Werbung kann außerdem das Image eines Unternehmens verbessern, da ein großer Teil der potenziellen Kunden im Internet anzutreffen ist. Der Branding-Effekt ist somit ein weiterer Vorteil von Online-Werbung.

Wo kann im Internet geworben werden?

Es gibt viele Kanäle für Werbung im Internet. Kurz gesagt, wird Online-Marketing in sechs verschiedene Kategorien unterteilt: 

  1. Werbung im eigenen Webshop / auf der eigenen Website 
  2. Suchmaschinenmarketing 
  3. Social Media Marketing 
  4. Multi Channel Marketing 
  5. Affiliate Marketing 
  6. E-Mail-Marketing  

Diese Möglichkeiten erklären wir im Folgenden genauer.

Mobile Marketing

1. Werbung im eigenen Shop

Die eigene Website bzw. der eigene Webshop dient als Visitenkarte für Unternehmen. Er ist außerdem ein sehr wichtiger Absatzkanal. Die Besucher werden hier durch Gestaltung, Design und Inhalt von der Marke überzeugt. Deshalb ist eine technisch gut funktionierende Website, die auch auf die Usability achtet, das A und O, wenn man Werbung im Internet schalten möchte.

2. Suchmaschinenmarketing

Hier wird die Website in den großen Suchmaschinen wie Google und Bing platziert und beworben. Man unterscheidet zwischen SEO (Suschmaschinenoptimierung) und SEA (Suchmaschinenwerbung), also in unbezahlte und bezahlte Maßnahmen. Da die Suchmaschinen einen hohen Marktanteil ausmachen, ist Suchmaschinenmarketing (SEM) aus der Werbung im Internet nicht mehr wegzudenken. Die Zielgruppe wird hier genau dann angesprochen, wenn sie sich auf der Suche befindet. Das macht das Suchmaschinenmarketing so attraktiv und lukrativ.

3. Multi Channel Marketing

Multi Channel Marketing bezeichnet die Vermarktung von Dienstleistungen und Produkten über verschiedene Plattformen. Es geht dabei um Marktplätze im Internet. Beispiele hierfür sind eBay, Amazon, Otto oder Idealo. Jede dieser Plattformen funktioniert nach anderen Mechanismen und bietet Chancen, den eigenen Absatz zu erhöhen. Ein Beispiel dazu ist Amazon SEO, hier wird das eigene Marktplatz Angebot so optimiert, dass bessere Rankings erzielt werden. 

4. Social Media Marketing

Weltweit sind etwa 78 % der Menschen auf Social Media-Networks aktiv. Wegen der großen Reichweite sind diese Kanäle sehr interessant für ein umfassendes Marketingkonzept. Besonders die Kundenbindung lässt sich hier gut pflegen und verbessern. Sehr beliebt ist hier die Social Media Werbung, wegen der vielen Gestaltungsmöglichkeiten. Beispiele dafür sind zum Beispiel Instagram Werbung, Facebook Werbung und YouTube Werbung.

5. Affiliate Marketing

Affiliate-Systeme sind onlinegestützte Vertriebsarten, bei denen Vertriebspartner von kommerziellen Anbietern in der Regel Provisionen erhalten. Dies kann sowohl auf anderen Websites stattfinden als auch auf Social Media, z.B. Bannerwerbung oder die Zusammenarbeit mit Influencern auf Social Media.

6. E-Mail-Marketing

Hier werden E-Mails an potenzielle oder aktuelle Kunden versendet. In den E-Mails werden Produkte oder Dienstleistungen beworben. Der regelmäßige Kundenkontakt stärkt die eigene Marke und Resultate sind sofort messbar. Die Ansprache kann im E-Mail-Marketing außerdem personalisiert und zielgruppengerecht gestaltet werden.

netgrade – die Agentur für Werbung im Internet

Als Online-Marketing-Agentur ist Werbung im Internet unser Fachgebiet. Wir beraten Sie gerne dazu, wie Sie kostenlose Werbung im Internet schalten oder bezahlte Maßnahmen einsetzen können, um deinen Absatz zu erhöhen oder den Markenaufbau zu stärken. Durch unsere jahrelange Erfahrung und unser junges, motiviertes Team sind wir der perfekte Partner für Ihre Werbestrategien. netgrade bietet Ihnen DSGVO-konformes Arbeiten, kurze Vertragslaufzeiten sowie einen kompletten Auftritt aus einer Hand

Kontaktieren Sie uns wenn Sie Werbung im Internet schalten möchten oder Sie Unterstützung für Werbeinhalte brauchen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.