Shopware Google Tag Manager mit Opt Out einrichten

Tag Manager DSGVO Konform

Den Tag Manager könnt Ihr ganz einfach DSGVO Konform einrichten. Hierzu braucht es wie bei Google Analytics nur ein Opt-Out Cookie zu setzten. Wie Ihr das mit Shopware und Google Analytics machen könnt haben wir euch hier erklärt. Der Vorteil dieser Implementierung – Ihr könnt mit nur einem Klick das komplette Tracking deaktivieren. Also auch alle weiteren Tracking Implementierungen die Ihr über den Tag Manager integriert habt. Wenn Ihr beispielsweise neben Google Analytics auch ein Facebook Pixel, MailChimp Pixel und Pinterest Pixel im Container vom Tag Manager habt, könnt Ihr mit nur einem Klick all diese Tracking Pixel deaktivieren. Das bedeutet für euch beim Implementieren dieser Pixel weniger Arbeit.

Tag Manager bei Shopware Opt Out setzten

Natürlich könnt Ihr auch mit dieser Anleitung das Opt-Out für den Tag Manager für Shopware setzten. Hier kommt es darauf an, wie Ihr den Tag Manager in eueren Shopware-Shop implementiert habt. Meist nutzt man hierfür einfach ein Plugin. Wenn Ihr es über ein Plugin geregelt habt, müsstet Ihr in der Template Datei des Plugins das jeweilige Code-Script anpassen. Dies funktioniert jedoch nur wenn das Plugin Quelloffen vorliegt, was ab Shopware 5.x und PHP 7.x ohnehin Standard ist.

Tag Manager Opt-Out-Script

So schaut das Opt-Out Script aus:

<!-- Google Tag Manager running only if Opt-out is not set -->
<script type="text/javascript">
if (document.cookie.indexOf('optOutCookie=true') > -1) {
  /** Opt-Out Cookie set, no tracking, no Tagmanager **/
}else{
  /** Hier kommt Dein Google Tag Manger Code rein **/
}
 
function doOptout() {
  document.cookie = 'optOutCookie=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/';
}
</script>
<!-- End Google Tag Manager running only if Opt-out is not set -->

Am besten Ihr packt den Link für die Deaktivierung des Tag Managers in eure Datenschutzerklärung hinein.

<!-- So wird der Link für den Opt-Out Click aufgebaut -->
<a onclick="alert('Google Tag Manger wurde deaktiviert.');" href="javascript:doOptout()">Google Tag Manger deaktivieren</a>wurde 

Shopware Tag Manager implementieren

Für die Implementierung des Tag Managers bei Shopware musst du dein Template um zwei Template Dateien erweitern. Einmal um die header.tpl im Ordner Index und einmal die index.tpl im selbigen Ordner Index.

EuerTemplateOrdner>Frontend>Index>index.tpl

{extends file="parent:frontend/index/index.tpl"}
{block name='frontend_index_after_body'}{$smarty.block.parent}
{literal}{/literal} {/block}

Der GTM-XXXXX Code muss hier durch euren GTM Code ausgetauscht werden, also nicht einfach Blind Copy&Paste durchführen. 

EuerTemplateOrdner>Frontend>Index>header.tpl

{extends file="parent:frontend/index/header.tpl"}
{block name="frontend_index_header_javascript_tracking"}{$smarty.block.parent}

{literal}{/literal}
{/block}

Geht das nicht einfacher? Ja, du kannst dir natürlich auch ein Plugin installieren, jedoch musst du dann selber nachsehen wo der Code über das Plugin implementiert wird und dies dann dementsprechend erweitern.

INFO zum E-Commerce-Tracking: Wenn Ihr den Tag Manager so wie beschrieben implementiert und zudem Google Analytics darüber laufen lasst, wird das E-Commerce-Tracking nicht funktionieren, da wir hier nicht die notwendigen Dateien erweitern. Standardmäßig solltet Ihr die Google Analytics Implementierung über das Google Services Plugin von Shopware implementieren. Damit ist sichergestellt das Ihr in Analytics die E-Commerce-Daten bekommt(Warenkorbwert usw.).

Wir übernehmen keine Verantwortung falls euer Shop durch falsche Implementierung oder diese Anleitung nicht mehr funktionstüchtig ist. Auch die Rechtssicherheit eures Onlineshops liegt in eurer Hand. Diese Anleitung ersetzt keine Rechtsberatung und erhebt keinen Anspruch auf 100% Rechtssicherheit. 

Dominik Klosa
Dominik Klosa
Mit über 9 Jahren Online Marketing Erfahrung gehört Dominik Klosa zu den top Leuten in seinem Feld. Durch Gastvorträge an der FHWS, wo er auch seinen Abschluss in Wirtschaftsinformatik/E-Commerce, gibt er gerne sein Wissen und Erfahrungsschatz zurück. Als Gründer und Geschäftsführer sorgt er dafür, dass der Laden rund läuft und seine Leute immer schön happy sind.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

🍪

Wir nutzen Cookies. Wir gehen von deinem Einverständnis aus, wenn du diese Seite weiterhin nutzt. Unter Datenschutz kannst du diese deaktivieren.