Performance-Marketing – darauf kommt es an

Was ist Performance-Marketing? Der Begriff Performance-Marketing bedeutet per Definition Leistungsmarketing (engl. performance = Leistung). Alternativ wird auch der Begriff Performance-Advertising verwendet. Es handelt sich um eine datengestützte Strategie, bei der der Erfolg der angewendeten Maßnahmen und Instrumente gemessen und optimiert werden kann. Die Grundbausteine des Prinzips sind also Optimierung und Messbarkeit. Vor allem im Bereich Online ist Performance-Marketing wertvoll, da hier die Kundenreaktionen und Transaktionen gut messbar sind. Die Strategie ist besonders zur Neukundengewinnung und Kundenbindung für Unternehmen und Agenturen von großem Nutzen. So können Kampagnen angepasst und leistungsfähiger gestaltet werden.

Was macht Performance-Marketing so wertvoll?

Performance-Marketing bietet für Unternehmen sehr viele Vorteile und Möglichkeiten. Die Ergebnisse sind aufgrund der Daten gut messbar und es können detaillierte Rückschlüsse gezogen werden. Die erlangten Daten sind zudem hilfreich, um zielführende Optimierungsmaßnahmen von Werbekampagnen einzuleiten. Dank der vielen verschiedenen Werbekanäle, die eine Performance-Marketing-Agentur einsetzen kann, ist es möglich, nahezu jede Zielgruppe anzusprechen. Bei professionellem Performance-Marketing gibt es außerdem kaum Streuverluste.

Die Vorteile von Performance-Marketing auf einen Blick:

  • Messbarkeit 
  • Optimierbarkeit 
  • Budgetanpassung

Wie funktioniert Performance-Marketing?

Das oberste Ziel von Performance-Online-Marketing ist es, hocheffiziente Marketingmaßnahmen zu erstellen, die anhand festgelegter KPIs messbar sind. Diese Key Performance Indicators sind im Marketing wichtige Leistungskennzahlen für den Werbeerfolg. Dadurch sollen vor allem neue Kunden generiert oder bestehende Kundenbindungen intensiviert werden. Als Instrument für die Erreichung der Kampagnenziele bzw. Unternehmensziele dienen einem Performance-Marketing-Manager unterschiedliche Kommunikationsmittel. Diese werden fortwährend überwacht und optimiert.

Für die konkrete Vorgehensweise ist es wichtig, dass die zu erreichenden Ziele vor Kampagnenstart klar definiert werden. Mögliche Ziele können sein:

  • Stärkung der Kundenbindung 
  • Steigerung der Besucherzahlen 
  • mehr App-Downloads 
  • mehr Verkäufe 
  • mehr Interaktion  

Die festgelegten Ziele sollten dabei möglichst spezifisch sein, um genau gemessen werden zu können. Es geht also nicht nur darum, „Besucherzahlen zu steigern“, sondern auch darum, konkrete Ziele festzulegen, wie beispielsweise: „In den nächsten 8 Wochen sollen 20 % mehr Besucher auf die Website kommen“ oder „Im nächsten Monat soll der Umsatz um 20.000 Euro gesteigert werden“.

Für die Auswertung der gesammelten Conversiondaten und zur finalen Erfolgsmessung braucht es bestimmte Analysetools, um nicht im Blindflug zu bleiben. Eines der bekanntesten Performance-Marketing-Tools ist Google Analytics. Hier kann genau nachvollzogen werden, woher die Websitebesucher gekommen sind und wie sie auf der Seite interagiert haben. Dabei kann beispielsweise analysiert werden, an welcher Stelle sie abgesprungen sind oder ob sie etwas gekauft haben.

Welche Online-Marketing-Kanäle sind relevant im Performance-Marketing?

Für das Marketing ist im Bereich Performance-Management eine Vielzahl an Kanälen und Kundengewinnungsmaßnahmen relevant. Passend zu den gesetzten Zielen und zur definierten Zielgruppe können entsprechende Werbeinhalte, Werbeplattformen und Kommunikationsrichtlinien ausgewählt werden. Ein ausgewogener Mix ist dabei immer von Vorteil. Beispiele dafür wären Suchmaschinenwerbung (SEA), Suchmaschinenoptimierung (SEO) sowie E-Mail-Marketing. Am besten passt sich der Kommunikationsstil immer an die jeweiligen Werbekunden an, um größtmöglichen Erfolg zu gewährleisten.

1. Suchmaschinenwerbung SEA

Hierbei handelt es sich um bezahlte Werbung in den Suchmaschinenergebnissen (SERPs). Dazu gehört vor allem das Schalten von Werbeanzeigen in den bekannten Suchmaschinen wie Google und Bing.

Durch die exakten Einstellungen einer Kampagne kann genau gesteuert werden, wann und wo die Anzeigen ausgespielt werden. Es kann somit nachvollzogen werden, wie vielen Nutzern die Anzeigen ausgespielt wurden (Impressions), wie viele Nutzer davon auf eine Anzeige geklickt haben (CTR), wie viele Nutzer nach dem Klick auf die Anzeige auch etwas gekauft haben (Conversion Rate) und vieles mehr.

2. Suchmaschinenoptimierung SEO

Durch die Suchmaschinenoptimierung sollen Webseiten bessere Rankings in den Suchmaschinen erreichen. Dadurch steigt die Sichtbarkeit der jeweiligen Seite und somit auch Besucherzahlen, generelle Markenbekanntheit, Conversions etc.

Um sich gegen die oftmals große Konkurrenz in den Suchergebnisseiten durchzusetzen und gute Rankings zu erzielen, ist im Onlinemarketing eine gute SEO-Strategie unverzichtbar. Für die Erfolgsmessung können Kennziffern wie Website-Zugriffe, Anzahl der Backlinks, einzelne Keyword-Rankings usw. herangezogen werden.

3. E-Mail-Marketing

Der große Vorteil für Werbetreibende im E-Mail-Marketing ist, dass Kunden persönlich und direkt angesprochen werden können. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Angebots-E-Mails 
  • Newsletter 
  • Geburtstags-E-Mails 
  • …  

Gemessen werden dabei je nach definiertem Ziel beispielsweise die Anzahl der Abonnenten, die Öffnungsrate oder Klicks auf Links.

Performance-Marketing-Agentur netgrade

Was zeichnet eine Performance-Marketing-Agentur aus? Erfolgreiche Performance-Marketing-Agenturen arbeiten auf der Basis der vier wichtigsten Säulen: Definieren von Zielen, Umsetzung passender Maßnahmen, exaktes Controlling und ständige Optimierung. Dafür werden messbare Ziele festgelegt, die zum Unternehmen passen, entsprechende Maßnahmen müssen umgesetzt und durch professionelle Analysetools überwacht werden. Auf Grundlage der ausgewerteten Daten werden die Maßnahmen stetig optimiert. 

Bei netgrade steht Ihr Erfolg an erster Stelle. Durch unser junges, hoch motiviertes Team bieten wir Ihrem Unternehmen einen kompletten Auftritt aus einer Hand – ohne lange Vertragslaufzeiten. Lassen Sie sich von uns beraten und überzeugen Sie sich selbst.