Richtig googeln7 effiziente Tipps

7 interessante Tipps, um die Google Suche effektiver zu nutzen

Heutzutage benutzt fast jeder täglich Suchmaschinen (z.B. Google, Bing, Yahoo), um Informationen zu bestimmten Themen zu erhalten. Aber dabei wird die Suche meist auf das Mindeste beschränkt. Man gibt gewisse Keywords ein und wartet auf die passenden Ergebnisse. Im Folgenden werden sieben fortgeschrittene Tricks und Tipps erläutert, die sich bei der Suche für Sie als ziemlich nützlich erweisen können.

1. Es gibt beispielsweise die Möglichkeit, bei einer Suchanfrage der Suchmaschine mitzuteilen, dass Artikel oder Beiträge von bestimmten Personen oder Unternehmen, mit denen man zusammenarbeitet oder in Verbindung steht, nicht angezeigt werden sollen. Dafür gibt man in das Suchfeld den folgenden Befehl ein (siehe Bild 1).

In diesem Beispiel würde die Suchmaschine nun alle Seiten anzeigen, die mit netgrade zu tun haben, aber nicht die, die das Wort „seo“ mitinbegriffen haben.

2. Ein weiterer interessanter Trick ist der folgende: Sagen wir es gibt jemanden, der Ihre Marke in seinen Beiträgen erwähnt, aber nicht mit Ihnen verlinkt ist.

Durch diesen Befehl kann man sehen, wer Beiträge über Ihr Unternehmen verfasst hat. Aber das Interessante kommt erst noch! Sie können sich nämlich informieren, welche dieser Seiten mit Ihnen verlinkt ist und welche nicht. Basierend darauf können Sie bei den Seiten, die Ihr Unternehmen erwähnen, anfragen, ob sie deren Seite mit Ihrer Seite verlinken möchten. Die ist ein einfacher Weg, um mehr Links zu generieren und gleichzeitig das Ranking des eigenen Unternehmens zu verbessern.

3. Ebenso kennen Sie sicherlich diesen Moment: Sie suchen nach etwas Bestimmtem, werden aber mit Seiten zugeschüttet, die das finden erschweren, da diese nicht die nötigen Informationen beinhalten. Aber durch den folgenden Befehl können Sie sich die Keywords in den Titeln der Suchergebnisse anzeigen lassen. Dadurch erhalten Sie genauere und relevantere Infos zu Ihrem gewünschten Thema. Dies sähe dann wie folgt aus:

4. Sagen wir, Sie wollen eine Kampagne starten, um neue Partner oder Kunden anzuwerben. Im Folgenden nehmen wir das Beispiel einer Online Marketing Agentur. Durch den unten aufgezeigten Befehl kann man alle Seiten anzeigen lassen, die den Begriff „Online Marketing Agentur“ beinhalten.

Und welchen Nutzen hat diese Form der Suchanfrage nun? Hier ein kleines Beispiel: Sie können dadurch Ihre Konkurrenten suchen und nach verfolgen, was diese potenziellen Partnern oder Kunden anbieten. Dadurch können Sie Ihre Angebote an diese anpassen oder sogar erweitern!

5. Der nächste Tipp lässt Ihnen anzeigen, welche Ihrer Seiten von der jeweiligen Suchmaschine indexiert wurden.

Stellen Sie sich vor, Sie erstellen 100 Seiten, aber Google indexiert nur 15 davon. In solchen Situationen erweist sich dieser Tipp als ziemlich nützlich, um herauszufinden, welche Ihrer Seiten im Google Index fehlen. Den Grund dafür, weshalb die Seiten nicht indexiert wurden, können Sie anschließend über die Google Search Console einsehen.

6. Der sechste Trick beinhaltet die Möglichkeit in Erfahrung zu bringen, wer alles über Ihr Unternehmen spricht. Aber wenn Sie den Namen Ihres Unternehmens eingeben, werden meist die eigenen Seiten in den ersten Ergebnissen aufgeführt. Um das zu umgehen gibt es den folgenden Befehl:

Durch diese Eingabe bekommt man alle Suchergebnisse angezeigt, die nicht von der im Befehl eingegebenen Seite stammen.

7. Der siebte und somit letzte Trick gibt Ihnen alle Seiten aus, die mit Ihren „related“, also verbunden, sind. Dafür wird das Folgende in das Eingabefeld getippt:

Dadurch werden Ihnen Seiten mit ähnlichen oder themennahen Inhalten angezeigt.

 

Verbesserte Suchen erhöhen den Erfolg Ihres Unternehmens!

 

Probieren Sie diese sieben Tipps und Tricks für Ihr Unternehmen aus. Sie werden sicher merken, dass es Ihnen zum einen neue Backlinks beschert, genauere Informationen verschafft und das Ranking auf längere Sicht verbessern wird.

Dominik Klosa
Dominik Klosa
Mit über 9 Jahren Online Marketing Erfahrung gehört Dominik Klosa zu den top Leuten in seinem Feld. Durch Gastvorträge an der FHWS, wo er auch seinen Abschluss in Wirtschaftsinformatik/E-Commerce, gibt er gerne sein Wissen und Erfahrungsschatz zurück. Als Gründer und Geschäftsführer sorgt er dafür, dass der Laden rund läuft und seine Leute immer schön happy sind.

2 Kommentare zu „Richtig googeln – 7 effiziente Tipps“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

🍪

Wir nutzen Cookies. Wir gehen von deinem Einverständnis aus, wenn du diese Seite weiterhin nutzt. Unter Datenschutz kannst du diese deaktivieren.